Login

WP1
Meine Pferde-Links

KtoNr.: Martina Höbling, Raika NÖ-Wien, IBAN: AT02 3200 0000 1138 5325, BIC RLNWATWW

AGB

 

§1) Gegenstand und Geltungsbereich dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend: AGB) regeln die Rechte und Pflichten im Zusammenhang mit der Buchung von Veranstaltungen über Equus-Training („uns") und des/der Nutzers/in („Ihnen"). Die Veranstaltungen können via Email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gebucht werden. Darüber hinaus behalten wir uns vor, Angebote für öffentlich buchbaren Veranstaltungen zusätzlich zu unserem Webauftritt auf www.equus-training.at auch auf anderen social Media Plattformen zur Verfügung zu stellen.

Es gelten ausschließlich unsere AGB. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen erkennen wir nicht an, sofern wir ihre Geltung nicht ausdrücklich schriftlich oder in Textform zugestimmt haben.

§2) Vertragsabschluss

Ein Vertrag kommt erst durch Ihre schriftliche Zusage auf unser Angebot zustande (Buchung). Die Bestätigung Ihnen gegenüber erfolgt in Textform (z.B. E-Mail).

Voraussetzung für den Vertragsschluss ist ein Mindestalter von 18 Jahren der unterzeichnenden Person oder im Falle der Minderjährigkeit die Erlaubnis/Genehmigung ihres gesetzlichen Vertreters (i.d.R. Erziehungsberechtigten).

§3) Preise

Die Preise für die jeweilige Veranstaltung können Sie direkt den jeweiligen zugesandten Angebotsinformationen, Ausschreibungen auf der Internetseite oder der Veranstaltungsbeschreibung in Printform entnehmen. Alle Preise verstehen sich exkl. MwSt.

§4) Zahlungsmodalitäten

Firmenkunden

7 Banktage nach schriftlicher Buchung der Veranstaltung sind 50% des Veranstaltungsbetrages als Anzahlung auf das Konto Equus-Training lautend auf 

Martina Höbling, Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien, Kontonummer/IBAN: AT02 3200 000 1138 5325, Bankleitzahl/BIC: RLNWATWW anzuweisen.

Der offene Rechnungsbetrag ist innerhalb von 7 Banktagen ab Rechnungslegung fällig. Die Rechnungslegung erfolgt im Anschluss an die Veranstaltung. 

Privatkunden

7 Banktage nach schriftlicher Buchung der Veranstaltung sind 50% des Veranstaltungsbetrages als Anzahlung auf das Konto Equus-Training lautend auf 

Martina Höbling, Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien, Kontonummer/IBAN: AT02 3200 000 1138 5325, Bankleitzahl/BIC: RLNWATWW anzuweisen.

Der offene Rechnungsbetrag ist 10 Banktage vor Beginn der Veranstaltung fällig. Die Rechnungslegung erfolgt im Anschluss an die Veranstaltung. 

Abhängig von der Veranstaltung kann im Einzelfall auch eine andere Zahlungsweise von uns eingeräumt werden, z.B. bei der Veranstaltung vor Ort. Sofern hierzu keine Hinweise in den Veranstaltungsinformationen zu finden sind, sprechen Sie uns dazu gerne an.

§5) Stornierung / Rücktritt 

Sie können jederzeit den Rücktritt von der Teilnahme einer Veranstaltung erklären. Die Rücktrittserklärung muss schriftlich erfolgen.

Im Falle eines Rückstritts fallen Stornokosten an:

Firmenkunden

Bei Stornierung bis 30 Tage vor Beginn der Veranstaltung entstehen Stornokosten in der Höhe von 20% des Gesamtbetrages zzgl. einer Bearbeitungsgebühr von Euro 150,00.

Bei Stornierung ab 29 Tagen vor Beginn der Veranstaltung entstehen Stornokosten in der Höhe von 30% des Gesamtbetrages zzgl. einer Bearbeitungsgebühr von Euro 150,00.

Bei Stornierung ab 10 Tagen vor Beginn der Veranstaltung entstehen Stornokosten in der Höhe von 100% des Gesamtbetrages zzgl. einer Bearbeitungsgebühr von Euro 150,00.

Rückerstattung des etwaigen Differenzbetrages zur Anzahlung erfolgt 10 Banktage nach Eingang der schriftlichen Rücktrittserklärung.

Privatkunden

Bei Stornierung bis 60 Tage vor Beginn der Veranstaltung kommen Stornokosten in Höhe von 30% des Kursbetrages zu tragen, es kommt eine Bearbeitungsgebühr von Euro 60,00 hinzu.

Bei Stornierung ab 59 Tagen vor Beginn der Veranstaltung entstehen Stornokosten in der Höhe von 50% des Gesamtbetrages zzgl. einer Bearbeitungsgebühr von Euro 60,00.

Bei Stornierung ab 30 Tagen vor Beginn der Veranstaltung entstehen Stornokosten in der Höhe von 100% des Gesamtbetrages zzgl. einer Bearbeitungsgebühr von Euro 60,00.

Bei vorzeitigem Abbruch des Kurses durch den Teilnehmer erfolgt keine Rückzahlung der Gebühren.

Rückerstattung des etwaigen Differenzbetrages zur Anzahlung erfolgt 10 Banktage nach Eingang der schriftlichen Rücktrittserklärung.

Gegebenenfalls besteht im Einzelfall die Möglichkeit, dass Sie eine geeignete Ersatzperson für die Teilnahme an der Veranstaltung benennen und damit eine Vertragsänderung statt eines Rücktritts vorgenommen werden kann. Sprechen Sie uns dazu gerne an.

§6) Pflichten der Nutzer/innen

Sie sind verpflichtet Informationen, die im Rahmen der Anmeldung zu einer Veranstaltung von Ihnen zu Ihrer Person angegeben werden, wahrheitsgemäß zu machen.

§7) Datenschutz

Wir tragen Sorge dafür, dass personenbezogen Daten von Ihnen nur erhoben, gespeichert und verarbeitet werden, soweit dies zur vertragsgemäßen Leistungserbringung erforderlich und durch gesetzliche Vorschriften erlaubt, oder vom Gesetzgeber angeordnet ist. Wir werden personenbezogene Daten vertraulich sowie entsprechend den Bestimmungen des geltenden Datenschutzrechts behandeln und nicht an Dritte weitergeben, sofern dies nicht für die Erfüllung der vertraglichen Pflichten erforderlich ist und/oder eine gesetzliche Verpflichtung zur Übermittlung an Dritte besteht.

Für den Fall, dass im Rahmen der Veranstaltungsanmeldung datenschutzrechtliche Einwilligungserklärungen von Ihnen eingeholt werden, weisen wir darauf hin, dass Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können.

§8) Haftungsausschluss

Jede/r TeilnehmerIn trägt die Verantwortung für sich und ihre/seine Handlungsweisen innerhalb und außerhalb der Veranstaltung selbst.

Wir arbeiten mit sehr gut geschulten Pferden, jedoch nimmt der/die TeilnehmerIn mit ihrer/seiner Unterschrift zur Kenntnis, dass im Ablebens- oder Verletzungsfall jeglicher Art die Trainer und alle im Stall tätigen Personen in Bezug auf Schadensersatzforderungen (Heilkosten, Verdienstentgang, Schmerzensgeld, Folgeschäden etc.) schad- und klaglos zu halten sind

Wir trainieren mit den Pferden ausschließlich vom Boden aus und dies hat nichts mit einem üblichen Reitunterricht zu tun, jedoch ist ein Restrisiko bei der Arbeit mit einem Tier niemals zur Gänze auszuschließen.

Zusatz zu Veranstaltungen bei Teilnahme mit eigenem Pferd bzw. Einzeltrainings vorort

Der/die TeilnehmerIn nimmt mit ihrer/seiner Unterschrift zur Kenntnis, dass im Ablebens- oder Verletzungsfall jeglicher Art, die Trainerin, sowie alle im Stall tätigen Personen in Bezug auf Schadensersatzforderungen (Heilkosten, Verdienstentgang, Schmerzensgeld, Folgeschäden etc.) und auch gegenüber Dritten schad- und klaglos zu halten sind.

Der/die Eigentümer/in des Pferdes (Pferdebesitzer/in) erklärt, dass sein/ihr Pferd haftplichtversichert ist. Die Haftung des Trainers für Schäden, die im Rahmen der Veranstaltung durch das Pferd, an dem Pferd oder an Ausrüstungsgegenständen (unter anderem Pferdeanhänger, Agility-Equipment,...) oder gegenüber Dritten entstehen, ist ausgeschlossen. Das gleiche gilt für Schäden, die der/die Eigentümer/in selbst oder von ihm benannte Personen während des Einweisungsunterrichts erleiden. Der/die Eigentümer/in des Pferdes haftet auch für Schäden, die der Trainerin sowie den Co-Trainer/innen bei der Erfüllung seiner/ihrer Arbeit entstehen. 

Jedes Pferd wird nach bestem Wissen und Gewissen trainiert. Dennoch sei darauf hingewiesen, dass das Pferd sich auf eigenes Risiko des/der Eigentümers/In im Kurs/Lehrgang/Einzeltraining befindet. Die Trainerin kann auch Co-Trainer/innen engagieren, die beim Training des Pferdes assistieren. Co-Trainer/innen arbeiten unter Aufsicht der Trainerin. Der/die Eigentümer/in des Pferdes erklärt, keinerlei Haftungsansprüche bei Ableben, Verletzung, Beschädigung und/oder Minderwert des Pferdes zu stellen.

§9) Bekleidung

Erforderliche Kleidung: Jeans oder andere lange Hosen, gutes Schuhwerk (Sportschuhe, Wanderschuhe, Stiefel), bitte ohne Absätze und rutschfest, keine Sandalen

Empfohlen: wetterfeste Jacke, Pullover, T-Shirt eventuell zum Wechseln, Sonnenschutz, Kopfbedeckung (wetterbedingt)

Equus-Training behält sich vor, Teilnehmer/innen mit Kleidung, die den Sicherheitsmaßnahmen (Schutz) nicht entspricht, von der aktiven Teilnahme der Veranstaltung auszuschließen.

§10) Änderungen der Geschäftsbedingungen

Für Änderungen von Leistungen, andere Anpassungen oder für die Umsetzung rechtlicher Pflichten behalten wir uns vor, diese AGB jederzeit mit Wirksamkeit auch innerhalb der bestehenden Vertragsverhältnisse zu ändern. Über derartige Änderungen werden wir Sie als registrierten Nutzer mindestens 6 Wochen vor dem geplanten Inkrafttreten der Änderungen in Kenntnis setzen. Sofern Sie nicht innerhalb von 6 Wochen ab Zugang der Mitteilung widersprechen und die Inanspruchnahme der Dienste auch nach Ablauf der Widerspruchsfrist fortsetzten, gelten die Änderungen ab Fristablauf als wirksam vereinbart. In der Änderungsmitteilung werden wir Sie auf Ihr Widerspruchsrecht und auf die Folgen eines Widerspruchs hinweisen. Im Falle des Widerspruchs steht uns das Recht zu, das Vertragsverhältnis mit Ihnen zum geplanten Inkrafttreten der Änderungen zu beenden.

§11) Schlussbestimmungen

Wir möchten uns ausdrücklich von den Inhalten aller verlinkten Seiten distanzieren und zeichnen nicht verantwortlich für deren Inhalte. Dies gilt für alle Links, die auf dieser Homepage inklusive aller Unterseiten zu finden sind.

Alle auf unserer Webseite genannten und gegebenenfalls durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Marken- oder Warenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind.

Das Copyright für veröffentlichte, von Equus-Training selbst erstellt Objekte bleibt allein bei Equus-Training. Eine nicht genehmigte Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Texten, Tondokumente und Videosequenzen in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen sind ohne Rückfrage nicht gestattet. Die TeilnehmerInnen zeichnen sich bei Auftragserteilung damit einverstanden, dass etwaige Fotos und Videoaufnahmen, die während des Kurses und/oder Einzeltrainings gemacht werden, für Werbezwecke eingesetzt werden dürfen.

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Österreich, Gerichtsstand ist Wien.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

Stand August 2017

 

KtoNr.: Martina Höbling, Raika NÖ-Wien, Kontonummer: 11.385.325, Bankleitzahl 32000